Exemple

Rassismus – (k)ein Thema in unserer ehrenamtlichen Arbeit?

Das Kommunale Integrationszentrum Kreis Düren bietet ein Seminar für Ehrenamtler an. Das Seminar richtet sich an Menschen, die ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit tätig sind, sich mit dem Thema Rassismus beschäftigen und mehr dazu wissen möchten.

 
Die Teilnehmer/innen an dem Seminar werden sich mit den vielfältigen Erscheinungsweisen im Alltag auseinander setzen und Ideen entwickeln, was jede/r Einzelne dem entgegen setzen kann. Inhalt dieses Seminars ist auch die gemeinsame Reflexion der Arbeit, der Austausch zu den Fragen: wer begegnet uns in unserer ehrenamtlichen Arbeit, welche Bilder und vielleicht auch Vorurteile beeinflussen uns in unserer Arbeit und wo sind die eigenen Handlungsmöglichkeiten und Grenzen.
 
Unterschiedliche Arbeitsmethoden und Raum für kollegialen Austausch ermöglichen eine abwechslungsreiche Fortbildung.
 
Termin: 30.09.2016
Zeit: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: KreisverwaltungDüren
Biskmarckstr. 16, 52351 Düren
        Raum B 701 (Haus B)

Referentin:Ingeborg Steinmann-Berns (ARIC NRW)
Anmeldungen an:amt40@kreis-dueren.de oder 02421-22-1437
 
Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.
Das Mittagessen kann gemeinsam in der Kantine der Kreisverwaltung auf eigene Kosten eingenommen werden.
Der Workshop wird aus Mitteln des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales finanziert.

Aktuelle Nachrichten